Converter Shop verwendet Cookies, um Ihnen während des Einkaufens einen möglichst guten Service zu bieten. Wenn Sie Converter Shop weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz bei Converter Shop erfahren Sie hier: https://de.converter-shop.com/datenschutz/

Kaufberatung

Schritt 1: Was ist Spannung? Was ist ein Spannungswandler?

Was ist Spannung?

So wie Wasser Druck benötigt, um sich durch Ihren Wasserhahn zu bewegen, muss der Strom von der Wand zu Ihrem Gerät fließen. Diese elektrische Kraft wird als Spannung* bezeichnet, die in Volt* gemessen wird (häufig als "V" abgekürzt).

Je nachdem, wo Sie sich auf der Welt befinden, werden unterschiedliche Spannungsniveaus verwendet:

  • In Nordamerika und in den meisten nördlichen Teilen Südamerikas liegen die Spannungsniveaus zwischen 110 V und 120 V. Amerikanische Produkte werden normalerweise für diesen niedrigeren Spannungsbereich hergestellt.
  • In Europa, Afrika, Asien und den meisten südlichen Teilen Südamerikas ist der Standardspannungsbereich inzwischen höher - 220 V bis 240 V. Produkte in diesen Regionen werden normalerweise für diesen höheren Spannungsbereich hergestellt.
  • In Japan beträgt die Netzspannung 100V. Japanische Produkte für den heimischen Markt werden normalerweise für 100 V hergestellt.

 

Wann brauche ich einen Spannungswandler und warum?

Wenn Sie ein nordamerikanisches Elektrogerät (z. B. einen Mixer) ohne Spannungswandler* an eine europäisches Netz anschließen, wird der Mixer innerhalb von Sekunden beschädigt. Die Kraft, die in das Gerät eindringt, würde es überwältigen. 

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr Gerät über einen Spannungswandler* mit Strom versorgen, der entsprechend der verwendeten Spannung „aufwärts*“ oder „abwärts*“ geht.

Einige Geräte - wie die meisten Laptops, iPads, Kameras und Telefone - verfügen über duale Spannung* ausgestattet, dh sie können sich an die von der Wand kommende Spannung anpassen. Wenn Sie mit einem elektronischen Gerät mit dualer Spannung* in ein anderes Land reisen, benötigen Sie nur einen Reiseadapter* und keinen Spannungswandler*. Um mehr darüber zu erfahren, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

 

 

Schritt 2: Benötige ich einen Spannungswandler oder einen Reiseadapter?

Wann wird ein Reiseadapter benötigt?

Nicht alle Geräte benötigen einen Spannungswandler, um importiert oder ins Ausland gebracht zu werden.

In verschiedenen Teilen der Welt werden unterschiedliche elektrische Stecker verwendet - insgesamt 13 verschiedene Stecker. Ein Reiseadapter (auch Steckeradapter genannt) ist ein kostengünstiges Gerät im Taschenformat, das die Art des Steckers ändert, den Ihr elektronisches Gerät benötigt, um in eine Steckdose zu passen. 

Reiseadapter funktionieren mit Geräten mit dualer Spannung* (wie die meisten Kameras, Laptops und Telefone). Dies bedeutet, dass sie sowohl 110 V als auch 220 V und zwischen Ländern mit ähnlicher Spannung wie zwischen der EU und Großbritannien akzeptieren können.

Tipp: Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Gerät an jedem Ort anschließen können, ist der Kauf eines Universal-Reiseadapters*, der für alle Steckertypen geeignet ist.

 

Wann wird ein Spannungswandler verwendet?

Viele Geräte sind so ausgelegt, dass sie nur eine Eingangsspannung * (110 V oder 220 V) akzeptieren. Wenn Sie über ein Gerät verfügen, das einen Spannungseingang angibt, der von dem in Ihrem Land (oder dem Land, in das Sie reisen) zur Verfügung steht, abweichend ist, müssen Sie einen Spannungswandler* kaufen.

Spannungswandler* sind schwerer und teurer als Reiseadapter* und müssen entsprechend der richtigen Wattleistung* der Ausrüstung, mit der sie verwendet werden, gekauft werden. Weitere Informationen zum Ermitteln der Leistung Ihres Geräts finden Sie in Schritt 3.

 

Woher weiß ich, ob mein Gerät Single Voltage oder Dual Voltage hat?

In der Regel akzeptieren Geräte wie die meisten Laptops, Telefone und Tablets, die mit ihrem eigenen Stromversorgungskabel Wechselspannung in Gleichspannung umwandeln, sowohl 110 Volt als auch 220 Volt.

Suchen Sie nach einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die die Spannung* (V), Wattleistung* (W), Hertz* (Hz) und die Ampere-Stärke* Ihres Geräts angibt neben anderen Produktinformationen, z. B. wo Ihr Gerät hergestellt wurde.

Wenn Sie eine Beschreibung sehen, die wie folgt lautet: 100 / 240 V oder 110 ~ 220 V AC, ist Ihr Gerät mit dualer Spannung* ausgestattet und es ist kein Spannungswandler* erforderlich, um geladen zu werden. Jetzt müssen Sie nur noch einen Reiseadapter* kaufen und kommen Ihrem Ziel einen Schritt näher!

 

Praxisbeispiele

Beispiel 1

George ist Amerikaner und geht zum ersten Mal nach Paris. Er möchte sein iPhone und seine Digitalkamera mit auf die Reise nehmen. Er überprüfte die Rückseite seiner Geräte und stellte fest, dass sie beide mit Spannung betrieben wurden *. Wenn George in Europa ankommt, muss er seine Geräte über einen Reiseadapter * aufladen. Wenn sich George nach seiner Reise nach Paris entschlossen hat, nach Großbritannien zu reisen (wo es einen anderen Stecker als in der EU gibt), sollte er einen Universal-Reiseadapter * kaufen, der ihm den Übergang zwischen diesen beiden Ländern ermöglicht, ohne dass er zwei verschiedene Länder benötigt Reiseadapter.

Beispiel 2

Emma zieht von Minneapolis nach Berlin und möchte einige ihrer Lieblingsküchengeräte mitnehmen, die in Europa zu teuer sein werden. Sie überprüft die Rückseite jedes Geräts und stellt fest, dass es sich um eine einzelne Spannung handelt. Emma benötigt einen Spannungswandler, um die europäischen 220-240 Volt auf die von ihren amerikanischen Geräten akzeptierten 110-120 Volt umzuwandeln.
Hinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Konverter Sie wählen sollen, konsultieren Sie die Bedienungsanleitung Ihres Geräts oder wenden Sie sich an den Hersteller des Geräts.

Achtung: Nicht alle elektrischen Geräte und Elektronikgeräte sind mit einem Transformator oder Konverter kompatibel. Wandler und Transformatoren ändern die Frequenz (Hz) der Elektrizität nicht. Die europäischen Länder mit 220 bis 240 Volt verwenden normalerweise 50 Hz, während die amerikanischen Länder mit 100 bis 120 Volt normalerweise 60 Hz verwenden. Die meisten modernen Geräte können mit 50 Hz oder 60 Hz (zwei Frequenzen) betrieben werden, einige empfindliche Geräte benötigen jedoch nur ein Hz (entweder 50 oder 60). Bitte konsultieren Sie immer Ihr Benutzerhandbuch oder wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Geräts, um die Eignung Ihres Geräts mit einem Spannungswandler zu ermitteln.

 

 

Schritt 3: Welche Stärke muss mein Spannungswandler haben?

Die Art des Spannungswandlers, den Sie benötigen, hängt von den Geräten oder Geräten ab, die Sie für die Stromversorgung benötigen. Um den richtigen Konverter zu ermitteln, müssen Sie drei Dinge beachten:

 

Die Wattleistung des Geräts

Wenn Volt den Druck misst, mit dem Energie freigesetzt wird, messen Watt* (W), wie viel Energie pro Sekunde freigesetzt wird. Die Wattleistung* Ihres Geräts wird auf der Rückseite oder Unterseite sowie alle anderen Informationen angezeigt, die Sie benötigen, um sich für den besten Spannungswandler zu entscheiden, der das Gerät mit Strom versorgt.

Damit Ihr Gerät langfristig einwandfrei funktionieren kann, sollten Sie einen Spannungswandler mit mindestens der doppelten Wattleistung Ihrer Geräte kaufen. Bei Produkten, die beim Einschalten zum ersten Mal Energie benötigen, wie bei Fernsehgeräten, sollte die Leistung Ihres Spannungswandlers mindestens dreimal so hoch sein wie die Leistung Ihres Geräts.

Sie können mehrere Geräte mit einem Spannungswandler betreiben, solange die Gesamtleistung Ihrer Geräte die Leistung Ihres Spannungswandlers (oder Spannungswandlers) nicht überschreitet.

Tipp: Wenn Ihr Gerät die Wattleistung nicht angibt, können Sie es einfach anhand der Verstärker und der Spannung berechnen. Multiplizieren Sie einfach die Ampere* mit Volt* (W = A x V).
Beispiel: Ein USA-Produkt, das mit 110 Volt Wechselstrom betrieben wird und eine Leistung von 1,5 Ampere aufweist, kann mit 165 Watt geschätzt werden. 110 V × 1,5 A = 165 W

 

Step-Up oder Step-Down

Bei Geräten mit Einzelspannung* müssen Sie entweder die Spannung von 110 V auf 220 V erhöhen (Step-Up*) oder die Spannung von 220 V auf 110 V reduzieren (Step-Down*).

Wenn Sie sich zwischen Europa und Nordamerika bewegen, können Sie mit einem Step-Up/Step-Down*-Spannungswandler  problemlos zwischen den Kontinenten wechseln.

  • Wenn Sie ein nordamerikanisches oder japanisches 110-V-Elektrogerät in Europa, Afrika, Australien oder in weiten Teilen Asiens verwenden möchten, müssen Sie die 220-V-Spannung herabsetzen (Step-Down*).
  • Wenn Sie ein europäisches Gerät mit 220-240 V in Nordamerika und Teilen Südamerikas verwenden möchten, müssen Sie die Spannung von 110 V erhöhen (Step-Up*).

 

Ringkern oder beschichteter Kern

Converter Shop bietet Spannungswandler* mit Ringkern (Bronson AVT und HE-Serie) und beschichtetem Kern (VT-Serie) an. Wir empfehlen Ringkern-Transformatoren (Bronson AVT- und HE-Serie) für Musik- und Studioanwendungen sowie in geräuschempfindlichen Umgebungen.

Wichtig: Spannungswandler* konvertieren nicht die Frequenz (Hertz, Hz) des elektrischen Stroms (z. B. 60 Hz in Nordamerika in 50 Hz in Deutschland). Für die meisten Geräte stellt dies kein Problem dar, da sie sowohl bei 50 Hz als auch bei 60 Hz kompatibel sind. Selbst einige Geräte, die entweder 50 oder 60 Hz vorgeben, können auf beiden Geräten sicher und effizient ausgeführt werden. Bei einigen Geräten kann dies jedoch zu Änderungen der Laufleistung oder zu Schäden an den Geräten führen. Dazu gehören unter anderem: Analoguhren, elektrische Schreibmaschinen, große Haushaltsgeräte, Mikrowellen, motorisierte Geräte, Elektrowerkzeuge, Fernseher und Plattenspieler. Wenn Sie Zweifel an der Kompatibilität Ihres Geräts mit einem Spannungswandler haben, wenden Sie sich bitte an den Gerätehersteller.

 

 

Glossar

Spannungswandler / Konverter / Transformator

Ein Spannungswandler (auch Konverter oder Transformator genannt) ist eine elektrische Stromwandlungsvorrichtung, die zum Ändern des elektrischen Stroms der Stromquelle verwendet wird. Eine sehr häufige Anwendung für Spannungswandler besteht darin, die Spannung von 220 Volt auf 110 Volt zu senken oder die Spannung von 110 Volt auf 220 Volt zu erhöhen.

 

Reiseadapter / Steckeradapter

Reiseadapter / Steckeradapter ändern die Steckerform Ihres Stromkabels, so dass es in Steckdosen im Ausland passt.

 

Ampere (A)

Ampere oder Ampere (oft als „A“ bezeichnet) messen den Stromfluss, der durch einen Draht fließt.

 

Wattleistung und Watt (W)

Watt oder Watt (oft als „W“ bezeichnet) misst die Energiemenge, die pro Sekunde durch einen Draht fließt. Watt kann durch Multiplizieren der Spannung mit Ampere berechnet werden.

 

Spannung und Volt (V)

Spannung oder Volt (oft als "V" bezeichnet) messen den Druck eines elektrischen Stroms.

 

Einzelspannung

Ein einzelnes Spannungsgerät verwendet entweder 110 V oder 220 V, nicht beide. Überprüfen Sie die Rückseite Ihres Geräts, um herauszufinden, ob es sich um eine oder zwei Spannungen handelt.

 

Duale Spannung

Ein Gerät mit Doppelspannung kann entweder im Bereich von 110 V oder 220 V verwendet werden. Überprüfen Sie die Rückseite Ihres Geräts, um herauszufinden, ob es sich um eine oder zwei Spannungen handelt. Wenn Sie 100 / 240 V oder 110 ~ 220V AC sehen, ist Ihr Gerät mit dualer Spannungen ausgestattet.

 

Wechselstrom (AC)

Wechselstrom (auf englisch "alternating current", daher auch die Abkürzung AC) ist ein elektrischer Strom, der sich kontinuierlich im "Hin- und Her" -Zyklus bewegt (der dann in Hertz oder "Hz" gemessen wird).

 

Step-Up / Step-Down

Step Up und Step Down beziehen sich auf die Umwandlung von elektrischem Druck (Spannung). Bei einigen Transformatoren wird die Spannung entweder nur "hochgefahren" (Bronson ++ HE-U-Serie) oder "abwärtsgerichtet" (Bronson ++ HE-D-Serie), während andere die Spannung "hochstufen" ("Bronson ++ VT") AVT-Serie).